Ein unumstrittenes Highlight auf der SEOCampixx war die SEO-Gameshow „Wer wird SEOnär“ – eine eigene Interpretation eines beliebten Spielprinzips.

15 Kandidaten konnten in 3 Spielrunden ihr SEO-Wissen auf die Probe stellen und dabei tolle Preise abräumen. Jede Spielrunde begann mit einer Sortierfrage bei der es für jeweils 5 Kandidaten darum ging, der oder die Schnellste zu sein, denn nur einer konnte es auf den begehrten Stuhl schaffen.

Florian "Günther" Stelzner stellt schwierige Fragen.

Florian „Günther“ Stelzner stellt schwierige Fragen.

Manchmal steckt der Teufel im Detail, und so sind 2 von 3 Sortierfragen gründlich in die Hose gegangen. Die Entscheidung musste durch „Luftballon zum Platzen aufpusten“ herbeigeführt werden.
Den längsten Atem hatten Jens Brechmann, Marcus Meurer und Nedim Sabic.

Von Frage zu Frage ging es tiefer in fachliche Kompetenz, aber auch die Preise wurden immer besser. Im ersten Drittel jeder Spielrunde konnte der Kandidat Bier für das Publikum erspielen. Das war auch gut so, hatten doch alle scheinbar großen Durst mitgebracht.

Gero Wenderholm und Florian Stelzner

Gero Wenderholm und Florian Stelzner

Das zweite Drittel stand ganz im Zeichen des Regenwaldes, dem Motto der diesjährigen SEOCampixx.

Die Organisatoren Gero Wenderholm und Florian Stelzner hatten für diesen Zweck zahlreiche Sponsoren angeschrieben, welche Geld und Sachpreise zur Verfügung stellten.

An dieser Stelle einen großen Dank an alle Sponsoren:

Für die Stiftung Regenwald e. V. könnten insgesamt großartige 1451,- Euro zusammengetragen werden, die dann durch Christoph Burseg, Geschäftsführender Gesellschafter der TRG – The Reach Group GmbH, auf stattliche 2000,- Euro aufgerundet wurden.

Insgesamt 2000 Euro konnte für die Regenwald Stiftung gespendet werden!

Insgesamt 2000 Euro konnte für die Regenwald Stiftung gespendet werden!

Wir sagen Danke!!!

Im letzten Drittel konnten dann die gerade erwähnten Sachpreise erspielt werden, die der Kandidat dann ganz für sich alleine genießen darf.
Doch das war nicht alles. Die Sponsoren zeigten sich so unglaublich spendabel, dass weitere Preise in einer Bonus-Runde verteilt werden mussten. So wurde dann z.B. auch noch der SEOnär der SEOnäre gekürt: Marcus Meurer, der sich in Kürze auf ein handgemaltes SEOnär-Bild von Martin Mißfeldt freuen darf.

Weitere Recaps zur SEO Campixx 2011

Und wer Florians Video noch mal sehen möchte, wird hier fündig Wer wird SEOnär.