Was ist eine URL (Uniform Ressource Locator)?

Eine URL (Uniform Ressource Locator) ist die Adresse, mit der im Internet gesurft werden kann. Eine solche Adresse ist der Ausgangspunkt, um das Internet zu nutzen und muss als Erstes in den Browser eingegeben werden. Die URL leitet dann den Nutzer an die gewünschte Seite mit ihren Inhalten weiter. Eine andere Bezeichnung für URL ist Internetadresse oder Webadresse.

Verschiedene Bestandteile einer URL

Eine URL setzt sich aus verschiedenen Bestandteilen zusammen. Um diese Bestandteile näher zu erläutern, bedarf es einer Aufschlüsselung einer beispielhaften Adresse, hier folgende: http://www.testadresse.de/testadresse Die einzelnen Bestandteile der URL sind dann die folgenden:

  1. „http“: dies ist das verwendete Protokoll (hier HTTP: Hypertext Transfer Protocol)
  2. www.testadresse.de„: hierbei handelt es sich um den sogenannten Host oder Hostnamen
  3. „www.“: Diese drei Buchstaben (world wide web) beschreiben die sogenannte Subdomain
  4. „testadresse.de“ ist die Domain oder der Domainname
  5. „.de“ beschreibt die Toplevel-Domain und gibt die Endung von Internetadressen an
  6. „/testadresse“: dieser Text hinter dem Schrägstrich nennt sich Pfad und leitet den Nutzer somit an die entsprechende, gewünschte Stelle auf der Internetseite weiter

Mehr über die Grundlagen des Internets: