Was ist Suchmaschinenwerbung?

Suchmaschinenwerbung (auch Keyword-Advertising), ist eine kostenpflichtige Werbemaßnahme in Suchmaschinen, bei der für bestimmte Suchbegriffe Werbeanzeigen geschaltet werden, die neben den »normalen« Ergebnissen angezeigt werden.

SEA

Menschen arbeiten in einem Meeting an guten Ideen für Suchmaschinenwerbung.

Wie funktioniert SEA? Werbeerfolg in Echtzeit

Am Anfang einer Kampagne im Bereich Suchmaschinenwerbung steht immer die Frage, was potenzielle Kunden bei Google eingeben, um das Sortiment des Unternehmens zu finden. Für diese Suchbegriffe wird gezielt Werbung geschaltet. So wird z. B. die Werbeanzeige eines Unternehmens, das grüne Stoffpinguine verkauft, nur dann eingeblendet, wenn ein Internetnutzer nach diesem Produkt sucht. Dadurch kann die Zielgruppe besser eingegrenzt werden. Mit einem Klick auf die Anzeige gelangen Nutzer auf eine frei wählbare Zielseite einer Internetpräsenz.

Der Erfolg einer Textanzeige kann in Echtzeit verfolgt und gemessen werden. Dies ermöglicht flexiblere Steuerungsmöglichkeiten als es beispielsweise bei Printanzeigen der Fall ist, die einmal gedruckt und ausgeliefert, nicht mehr verändert werden können.

Wofür wird SEA benutzt? Sich gegen andere Wettbewerber durchsetzen

Suchmaschinenwerbung ist eine effektive Möglichkeit, sich gegen den in der organischen Suche höher gelisteten Wettbewerber durchzusetzen. Anzeigen werden nicht ausschließlich in Suchmaschinen geschaltet, sondern können auch auf themennahen Webseiten angezeigt werden. Dies ermöglicht eine spezielle Einstellung bei der Schaltung der Anzeige im sogenannten Display-Netzwerk. Hersteller von Markenjeans schalten beispielsweise Anzeigen in Foren oder Blogs, in denen sich modeaffine Nutzer über aktuelle Trends austauschen. Die Anzeigenschaltung erlaubt zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten. So kann für ein Dirndl beispielsweise nur im Süden Deutschlands geworben werden.

Warum ist SEA so Erfolg versprechend? In wenigen Klicks online

Kampagnen in der Suchmaschinenwerbung können kurzfristig aufgesetzt werden und sind innerhalb weniger Minuten online. Zuvor muss ein Benutzerkonto bei der entsprechenden Suchmaschine angelegt werden und nach wenigen Einstellungsschritten können die ersten Besucher das Webangebot erreichen.

Mehr über Suchmaschinenwerbung (PPC-Marketing):