Was bedeutet Pay per Lead?

Pay per Lead ist ein Abrechnungsmodell aus dem Bereich des Online-Marketings, welches vor allem vorteilhaft für den Werbetreibenden ist. Es handelt sich hierbei um Werbung, welche erst dann bezahlt wird, wenn ein qualifizierter Kundenkontakt entstanden ist, z. B. Werbematerial bestellt wird.

Wie funktioniert das Abrechnungsmodell PPL?

Nicht allein ein Klick auf die Werbung wird vergütet, sondern die Abrechnung erfolgt erst bei einer Registrierung, Bestellung eines Newsletters oder durch sonstigen Kundenkontakt. Die Bezahlung erfolgt dann in der Regel durch eine Fixprovision. Die Höhe der Provision wird vor dem Schalten der Werbung festgelegt. Die Einblendung der Anzeigen (Banner, Links) bleibt dabei immer kostenfrei.

Wichtig für die Gestaltung der Werbung ist, dass diese ansprechend ist und den Kunden zu einer Aktion bewegt.

Mehr über Affiliate Marketing: