Was ist eine Newsletter Software?

Eine Newsletter Software ist ein Programm, mit dem Werbe-E-Mails erstellt und versendet werden können. Je nach gewünschten Funktionsumfang können Freeware-Lösungen verwendet werden oder es werden kommerzielle Produkte benötigt, die nicht selten mehrere Tausend Euro kosten.

Wesentliche Funktionen von Newsletter-Software

Als wichtige Funktionen, die eine Newsletter-Software erfüllen sollte, sind folgende zu nennen:

  • Verwaltung der bereits versendeten und der zu versendenden Newsletter, z. B. in einer Datenbank: Somit entsteht ein Archiv mit den bisherigen Mails, die zu Analysezwecken dienen kann.
  • Online An- und Abmeldung der Newsletter-Abonnenten: Die Interessenten können sich für den Newsletter eintragen und ggf. bei Bedarf wieder abmelden. Die Software verwaltet die Liste mit den angemeldeten Nutzern.
  • Versand der Newsletter an die angemeldeten Nutzer
  • Statistiken über Lesezugriffe: Diese Funktion ist wichtig für die Analyse und Auswertung der Marketingaktivitäten. Leider ist sie bei vielen Freeware-Lösungen nicht enthalten.

Rechtliche Anforderungen in Deutschland

Um Newsletter versenden zu dürfen, müssen Anbieter in Deutschland sich an das sog. Double-Opt-In-Verfahren halten. Bei diesem Verfahren erhält ein neuer Abonnent erst eine Mail mit einem Bestätigungslink, den er anklicken muss, bevor er endgültig in die Datenbank der Abonnenten aufgenommen wird. Es ist besonders wichtig, bei der Wahl der zu verwendenden Newsletter Software diese rechtliche Einschränkung zu beachten.

Mehr über E-Mail-Marketing: