Die Funktion des Merchants beim Affiliate Marketing

Zum sogenannten Affiliate Marketing gehören immer mindestens zwei Parteien, nämlich der Merchant und ein oder mehrere Affiliates. Der Merchant ist derjenige, der ein Produkt oder eine Dienstleistung über das Internet verkaufen möchte. Die Affiliates übernehmen die Aufgabe, das Angebot zu vermarkten und darauf aufmerksam zu machen.

Wie profitiert der Merchant beim Affiliate Marketing?

Der Merchant profitiert insbesondere davon, dass das von ihm angebotene Produkt aktiv von anderen Marktteilnehmern beworben wird. Darüber hinaus wird hier nur im Erfolgsfall eine Zahlung fällig. Erst wenn ein Nutzer das Werbebanner des Merchants anklickt – wenn also die Botschaft bei der Zielgruppe angekommen ist – wird dies berechnet. Das Risiko für den Merchant fällt beim Affiliate Marketing also relativ gering aus.

Was ist die Grundlage, nach der sich die Kosten für den Merchant berechnen?

Die Auswertung, wie oft auf das Banner geklickt wurde, erfolgt über Cookies, die im Browser des Nutzers gesetzt werden. Kommt ein Kauf zustande, erhält der Affiliate eine entsprechende Zahlung bzw. es wird eine passende Gutschrift ausgelöst. Auch für den Merchant ist dies ein transparenter Vorgang.

Mehr über Affiliate Marketing: