Wofür wird Marktforschung eingesetzt?

Bei der Marktforschung werden Informationen aus Kundengesprächen bzw. -kontakten, aus Berichten der Mitarbeiter und aus in Medien veröffentlichten Informationen beschafft und ausgewertet. Die Marktforschung wird eingesetzt, um unternehmerische Entscheidungen sinnvoll einzusetzen. Dies kann nur durch Einbindung von Informationen über die Entwicklung des Marktes sinnvoll geschehen.

Die Ergebnisse der Marktforschung bilden die Grundlage für die Prognose bzw. Diagnose der künftigen Produkt- sowie Marktentwicklung und somit gleichzeitig für die Planung von operativen und strategischen Marketingmaßnahmen. Es wird zwischen den beiden Arten Primärforschung und Sekundärforschung unterschieden.

Nach welchen Kriterien wird in der Marktforschung unterschieden?

Folgende Kriterien sind relevant für die Wahl der Marktforschungsform:

  • das Untersuchungsobjekt
  • der Bezugs- und Erhebungszeitraum
  • Branchen und Marktbereich
  • Unternehmensbereich
  • Untersuchungsraum

Wie funktioniert der Ablauf einer Marktforschung?

Der Ablauf geschieht in sechs verschiedenen Phasen: In der ersten Phase wird der Informationsbedarf bestimmt und abgegrenzt. In der zweiten Phase wird die Untersuchungsmethode festgelegt. Darauf folgt in der dritten Phase die Erstellung von Erhebungsunterlagen. In Phase vier werden die gesuchten Daten ermittelt und erhoben und in der fünften Phase verarbeitet, um das Informationsbedürfnis klären zu können. In der sechsten und letzten Phase werden alle Ergebnisse präsentiert und aufgrund dessen eine Entscheidung unter Berücksichtigung der gewonnenen Erkenntnisse getroffen.

Mehr zum Thema Marketing: