Welche Marketingberufe gibt es?

Der Bereich Marketing bietet sehr viele verschiedene Berufsmöglichkeiten. Eine Auflistung einiger wichtiger Beruf in der Marketingbranche:

  • Kontakter
  • Creative Director
  • Produktioner
  • FFF Producer
  • Mediaplaner
  • Brand Manager

Daneben existieren noch viele weitere Berufe im Bereich Marketing. Unter ihnen verstecken sich beispielsweise Art Directoren, Fotografen, Grafiker, Marketing-Controller, Marktforscher, Merchandiser, Texter, Übersetzer, WebMaster und viele weitere Berufszweige.

Welche Aufgaben müssen typische Berufe im Bereich Marketing erfüllen?

Der Kontakter ist dafür zuständig, Vorstellungen des Auftraggebers entgegen zu nehmen. Er fungiert quasi als eine Art Kundenberater. Er stellt das Bindeglied zwischen Werbeagentur und Kunden dar. Der Creative Director zählt zum Führungspersonal von Werbeagenturen. Er ist gerade in größeren Agenturen häufig so etwas wie ein Abteilungsleiter. Eine mehrjährige Erfahrung im Bereich Marketing sowie eine spezielle Ausbildung inklusive Studium sind Voraussetzungen für den Job des Creative Directors. Der Produktioner kontrolliert und leitet den technischen Herstellungsprozess. Er achtet zudem auf den Kostenrahmen bei Projekten. Der FFF Producer ist Dreh- und Angelpunkt im Bereich Fernsehen, Film und Rundfunk. Hier kümmert er sich um eine Vielzahl von Aufgaben. Der Mediaplaner bucht Anzeigen und Sendezeiten für fertige Werbekampagnen. Er ist dafür zuständig, den Werbeetat für ein Produkt sinnvoll zu investieren. Marketingberufe sind also vielseitig.

Mehr zum Thema Marketing: