Was ist ein Hit (Webcontrolling)?

Ein Hit ist ein Messwert, der den Aufruf eines Objektes einer Website erfasst. Es wird nicht die reine Besucherzahl gemessen, sondern alle Elemente, die beim Aufruf der Seite geladen werden. Dies können einzelne Grafiken oder Java-Script-Bibliotheken sein. Ein Hit wird generiert, sobald der User ein Objekt der Seite lädt; somit können einzelne Seiten eine unterschiedliche Anzahl an Hits generieren.

Wenn beispielsweise eine aufgerufene Seite vier Grafikdateien enthält, werden insgesamt fünf Hits protokolliert – vier Hits für die Dateien und ein Hit für die Seite selbst. Jeder Hit wird einzeln protokolliert und an einen Webserver weitergeleitet.

Hits im Vergleich zu anderen Kennzahlen in der Webanalyse

Der Einsatz von Tools zur Webanalyse (Web Analytics) ermöglicht die Erfolgsmessung von Websites. Die meisten Website-Betreiber achten hierbei auf Messwerte wie…

… um zu messen, wie erfolgsversprechend und stark die Interessen der Besucher an den Inhalten einer Website sind.

Der Messwert Hits hat für die Erfolgsmessung einer Website nur einen geringen Stellenwert, da sie als technische Kennzahl wenig über das tatsächliche Verhalten der User auf einer Website aussagt.

Mehr über Webanalyse: