Was ist eine Designagentur und was macht sie?

Designagenturen sind vergleichbar mit klassischen Werbeagenturen, mit denen sie auch oft eng zusammenarbeiten. Der Unterschied besteht hauptsächlich darin, dass sich eine Designagentur stärker mit der Botschaft und der Philosophie eines Unternehmens, eines Produkts oder einer Marke auseinandersetzt. Corporate Identities, Brandings oder Produktauftritte werden dann so entwickelt, dass sie speziell auf die individuellen Eigenschaften des Kunden zugeschnitten sind. Dementsprechend wird auf Werbung und Marketing nicht das Hauptaugenmerk gelegt.

Wie arbeitet eine Designagentur?

Für die Spezialisten, die in Designagenturen arbeiten, steht die Außenwirkung beziehungsweise der Look eines Unternehmens klar im Vordergrund. Mit Hinblick darauf wird beispielsweise ein sogenanntes Corporate Design erarbeitet, also eine „“optische Einheit““, die in

  • Kommunikationsmitteln,
  • Werbemitteln,
  • Verpackungen,
  • Briefen
  • usw.

wiederzufinden ist.

Wann macht die Inanspruchnahme einer Designagentur Sinn?

Grundsätzlich können die Dienstleistungen einer Designagentur auch schon für kleine gewerbliche Kontexte sinnvoll sein. Schließlich kommt es bei jeder unternehmerischen Leistung neben der Qualität des Produktes und des Services vor allem auf die Außenwirkung an; Interessenten und potenziellen Kunden das richtige Bild zu vermitteln, ist gerade in Zeiten des Internets ein wichtiges Erfolgsgeheimnis. Zudem passt eine gute Designagentur ihre Angebote und Leistungen stets den individuellen Bedürfnissen und Anforderungen jedes einzelnen Kunden an.

Mehr über Agenturen und Dienstleister: